Labels

SCENES

Die –WOSM SCENES Centres– sind Pfadfinderzeltplätze die als „Exzellenzplätze für Natur und Umwelt“ von WOSM (World Organization of the Scout Movement)  ausgezeichnet wurden.

Ein –WOSM SCENES Centre– zeichnet aus, dass er in der Natur liegt, ein umweltpädagogisches Programm anbietet, und nachhaltig bewirtschaftet wird. Darüber hinaus verfolgt der VCP Bundeszeltplatz Großzerlang eine Initiative zum Schutz der Lebensräume auf dem Zeltplatz. Wir sind uns bewusst, dass der Bundeszeltplatz eine hohe Artenvielfalt aufweist. Diese wollen wir schützen und weiterentwickeln und haben daher einzelne Bereiche des Zeltplatzes unter Schutz gestellt. Aber wir schaffen auch neue Lebensräume und haben eine Streuobstwiese angelegt und sie in das pädagogische Konzept des Bundeszeltplatz eingebunden.

Dieses Gesamtkonzept wurde extern evaluiert und bewertet und der VCP Bundeszeltplatz als SCENES Centre ausgezeichnet.

https://www.scout.org/scenes?language=de

ECO-Label

EcoLabel für umweltfreundliche Tourismusbetriebe – eine gemeinsame Initiative des Tourismusministeriums und des Ministeriums für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen

Um den umwelt- und sozialverträglichen Tourismus in Luxemburg gezielt zu fördern wird seit 1999 das Umweltzeichen „EcoLabel für Luxemburger Tourismusbetriebe“ an Hotels, Campingplätze, Ferienwohnungen und Gruppenunterkünfte verliehen.

EcoLabel-Betriebe zeichnen sich durch ein besonders umweltbewusstes Betriebsmanagement aus. Sie setzen vielfältige Vermeidungs- und Einsparungsmaßnahmen in den Bereichen Energie, Wasser und Abfall um, durch die eine Reduzierung der Umweltbelastungen erzielt wird.

EcoLabel-Betriebe leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz der natürlichen Ressourcen und zum Klimaschutz.

Eine ökologische Betriebsführung macht sich auch auf wirtschaftlicher Ebene bezahlt. Ein durchdachtes Wasser-, Energie- und Abfallmanagement, der (wohldosierte) Gebrauch von umweltschonenden Wasch- und Reinigungsmitteln, eine umweltorientierte Baupolitik und eine abfallarme und umweltverträgliche Einkaufspolitik tragen zu besseren ökologischen undökonomischen Bilanzen bei.

Die Bemühungen um ein umweltbewusstes Betriebsmanagement bieten zertifizierten Betrieben darüber hinaus auch konkrete Marketingvorteile. Durch den gezielten Einsatz des Umweltlabels in der Eigenwerbung können Betriebe den umweltbewussten Gast erreichen und für sich gewinnen.

Pour en savoir plus : www.ecolabel.lu

SuperDrecksKëscht® fir Betriber - Ökologische Abfallwirtschaft im Betrieb

Im Rahmen des nationalen Abfallwirtschaftsplanes und des nationalen Planes für eine nachhaltige Entwicklung sind wir alle gefordert, uns für eine umweltgerechte, energie- und ressourcenschonende Wirtschaftsweise einzusetzen. Dies ist auch das Ziel der gemeinsam von Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen, der Chambre des Métiers und der Chambre de Commerce ins Leben gerufenenSuperDrecksKëscht® fir Betriber, die alle Betriebe bei der Einrichtung einer umweltgerechten Abfallwirtschaft unterstützt.

Der Umgang mit Abfällen stellt heutzutage hohe Anforderungen an den Abfallerzeuger - dies betrifft die ordnungsgemäße Sammlung, die Sortierung und Lagerung der Abfallstoffe, die Suche nach geeigneten Verwertungs- und Entsorgungswegen, das Nutzen von Vermeidungspotentialen, sowie die Beachtung aller gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des Abfallwirtschafts- und Vermeidungsgesetzes von 1994. Besonders kleine und mittlere Betriebe sind hier oft überfordert. Die Berater der SuperDrecksKëscht® fir Betriber unterstützen Betriebe bei der Erstellung eines Abfallwirtschafts- und Vermeidungskonzeptes und helfen ihnen so, Ökologie und Ökonomie zu verknüpfen.

Unser umfassendes Angebot zur ökologischen Abfallwirtschaft im Betrieb:

  • Informationen und Beratung zu allen Fragen der Abfallwirtschaft, insbesondere zur Abfallvermeidung
  • Abfallwirtschaftliche Betriebsanalysen
  • Individuelle Betriebskonzepte zur selektiven Sammlung aller Abfälle sowie zur sicheren und umweltgerechten Lagerung aller Stoffe im Betrieb
  • Erstellung von Abfallbilanzen
  • Schulung und Motivation der Mitarbeiter zum richtigen Umgang mit Gefahrstoffen und Abfällen
  • Ökologische und transparente Abwicklung von Abfällen
  • Positive Darstellung der teilnehmenden Betriebe durch die Auszeichnung mit dem Qualitätslabel für umweltgerechte Abfallwirtschaft

LEADER

LEADER ist eine Initiative der europäischen Union und steht für "Liaison Entre Actions de Développement de l'EconomieRurale" (Verbindungen zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft).

Auf den folgenden Seiten finden Sie alles rund um die LEADER-Initiative in Luxemburg: aktuelles aus den Regionen, allgemeine Daten und Fakten, Adressen der Kontaktstellen sowie abgeschlossene und laufende Projekte.

http://www.leader.lu/